Position eingeben

Überblick über die Statistik des Gehaltsniveaus für "Professor Für Soziale Arbeit in "

Erhalten Sie Statistikinformationen per E-Mail

Überblick über die Statistik des Gehaltsniveaus für "Professor Für Soziale Arbeit in "

3 097 € Durchschnittliches Monatsgehalt

Durchschnittliches Gehaltsniveau in den letzten 12 Monaten: "Professor Für Soziale Arbeit in "

Währung: EUR USD Jahr: 2021
Das Balkendiagramm zeigt die Änderung des Gehaltsniveaus in der Professor Für Soziale Arbeit Branche in

Verteilung des Stellenangebots "Professor Für Soziale Arbeit" in

Währung: EUR
Das Balkendiagramm zeigt die Änderung des Gehaltsniveaus in der Professor Für Soziale Arbeit Branche in

Empfohlene Stellenangebote

Job in Deutschland (Traunreut): Ingenieur (m/w/d) als Referent Hochschulaktivitäten
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Innere Stadt, Wien
Alternative Karrierechance für technologiebegeisterten Ingenieur (m/w/d) als Referent Hochschulaktivitäten Referenz-Nr.: KAM26524 Pionierleistungen in der Mess- und Steuerungstechnik – dafür steht der Name HEIDENHAIN seit mehr als 130 Jahren. Als Technologieführer treiben wir heute mit innovativen NC-Steuerungen und Hochpräzisions-Messgeräten neue Entwicklungen in der automatisierten Fertigung voran – u. a. in der Elektronik- und Halbleiterproduktion. Ein ideales Umfeld für technologiebegeisterte Menschen, die mehr bewegen wollen. Wir reinvestieren große Teile unserer Erträge in Forschung und Entwicklung sowie in die Aus­und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. So schaffen wir langfristig sichere Arbeitsplätze und ausgezeichnete Zukunftsperspektiven an unserem Hauptsitz in Traunreut. Auch für Sie Hervorragend qualifizierte Nachwuchskräfte haben für techno­logisch führende Unternehmen eine außerordentliche Bedeu­tung. Junge Menschen schon frühzeitig für unser Unternehmen und unsere Technologien zu begeistern, ist daher eine zentrale Aufgabenstellung und eine spannende Karrierechance für Sie Ihre Chance: Unser Team ist für Schul- und Hochschulaktivitäten bei HEIDENHAIN verantwortlich. Mit anspruchsvollen Nach­wuchsprogrammen bieten wir vielversprechenden (Fach-)- Abiturienten sowie Studierenden technischer und naturwissenschaftlicher Studiengänge die Chance, schon während des Studiums auf hohem Niveau Technologie-Erfahrung zu sammeln und sich zu entwickeln. Dabei werden Sie eine zentrale Rolle übernehmen. Im ersten Schritt gilt es, die „Richtigen“ für das Duale Studi­um, das Stipendienprogramm oder für ein Praktikum bei HEIDENHAIN zu gewinnen. Hier ist Ihre Fähigkeit gefragt, Ihre Faszination für unsere Spitzentechnologien lebendig zu vermitteln und die passenden Bewerber auszuwählen. Im zweiten Schritt sind Sie als Ansprechpartner gefordert, der die Studierenden auf ihrem Weg bei HEIDENHAIN begleitet und mit einer umfassenden fachlichen Betreuung Orientierung gibt. Sie führen Semestergespräche, arbeiten eng mit den Fachbereichen zusammen und organisieren Praktika sowie Abschlussarbeiten, welche Sie auch bis zum Schluss beglei­ten. Kurz, Sie sorgen auf vielen Ebenen dafür, dass die Studieren­den bei uns wirklich profitieren und auch nach ihrem Studium, ihren Weg in eine spannende Karriere bei HEIDENHAIN wei­tergehen. Darüber hinaus gestalten Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen unsere Schul- und Hochschulmarketing-Aktivitäten. Hoch­schulmessen (digital und in Präsenz), Berufsinformations­veranstaltungen, Kontakte zu Professoren und Hochschulen, Firmenführungen, Unterstützung von technischen Schüler­projekten – Sie ziehen alle Register, um unser Unternehmen bei Studenten und Schülern als attraktiver Arbeitgeber bekannt zu machen. Last, but not least werden Sie eng mit den Marketing-Kolle­gen zusammenarbeiten, die uns u. a. in den Sozialen Medien und im Netz kreativ in Szene setzen. Ihr Part: Mitwirkung bei der Bereitstellung immer wieder frischer Inhalte, die unsere Hochschulzielgruppen begeistern. Ihre Stärken: Ihre fachliche Basis ist idealerweise ein technisches Studi­um, zum Beispiel im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder Informatik. Erste – gerne auch mehr – Berufserfahrung ist ein Plus. Die Fähigkeit, fachlich und persönlich Studierende und Pro­fessoren der MINT-Fächer zu überzeugen, ist ein Muss. Das A und O: Ihre Persönlichkeit. Freude am Umgang mit Menschen, Kommunikationsstärke – auch fließend auf Eng­lisch – und Ihr Wille, etwas zu bewegen. Was sonst noch zählt? Lassen Sie uns darüber reden. So viel mehr als ein „Job“ Made by HEIDENHAIN in Traunreut – langfristig orien­tiert. Nachhaltige Entwicklungen und Perspektiven, statt kurz­fristiger Gewinnmaximierung. Mit klugen Köpfen der Branche zusammenarbeiten und sich selbst entwickeln. Offenheit für unkonventionelle Wege und Ideen – denn nur, wer etwas wagt, gewinnt die Zukunft. Modern ausgestattete (Hightech-)Arbeitsplätze. Hohe Lebensqualität im bayerischen Voralpenland in der Nähe des Chiemsees. Wir bieten eine attraktive Vergütung, Gewinnbeteiligung und betriebliche Altersvorsorge. Neugierig? Dann sollten wir schnellstmöglich herausfin­den, ob es passt Nähere Informationen gibt Ihnen gern Herr Kamissek: Tel. 08669 31-2273. Oder gehen Sie direkt den nächsten Schritt: Hier online bewerben DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, 83292 Traunreut, Telefon: 49 8669 31-0, www.heidenhain.de
Case ManagerIn Soziale Arbeit (21/08)
Fonds Soziales Wien, Wien
Mit 2.000 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 112.300 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie geflüchtete Menschen. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich. Für unser Beratungszentrum Pflege und Betreuung Nord-West, Heiligenstädter Str. 31, 1190 Wien, suchen wir ab sofort eine/n Case ManagerIn Soziale Arbeit (21/08) (30 Wochenstunden - unbefristet) Sie wollen gemeinsam mit uns dafür sorgen, dass unsere KundInnen solange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können. Ist dies nicht mehr möglich, beraten wir sie über mögliche alternative Leistungsangebote und vermitteln diese gegebenenfalls. Was erwartet Sie: Sie erstellen die sozialarbeiterische Expertise im Rahmen des Casemanagement Prozesses. Sie führen Interventionen in Krisen- und Akutfällen durch. Sie beraten KundInnen und Angehörige bei sozialen Bedarfslagen sowohl telefonisch, persönlich im Beratungszentrum als auch bei Hausbesuchen. Sie agieren als Schnittstelle zu anderen Bereichen des FSW sowie zu unseren KooperationspartnerInnen. Sie arbeiten mit einem interdisziplinären Team zusammen. Was erwarten wir: Abgeschlossene FH für Sozialarbeit (Bachelor) bzw. Akademie für Sozialarbeit Kenntnisse des interdisziplinären Casemanagements und der Krisenintervention Kenntnisse der gesetzlich relevanten Bestimmungen (z.B. WSHG, BPGG, Berufsgesetz) sowie berufsspezifischer Methoden und Modelle Berufserfahrung im Bereich Sozialarbeit mit pflege- und betreuungsbedürftigen Menschen ist von Vorteil Freude am Außendienst, sowie die Fähigkeit Prioritäten zu setzen und ein ganzheitliche Wahrnehmung sozialer Systeme Was tun wir für Sie: Wir bieten eine strukturierte Einschulung. Wir organisieren regelmäßige Supervisionen und Deeskalationstrainings. Wir sorgen dafür, dass Ihr fachliches Wissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm). Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote wie z.B. Gesunder Rücken, Yoga, Laufveranstaltungen u.v.m. Wir stellen 1,50 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung. Gehalt : regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 28.235,03 - 31.216,71 Jahresbrutto (30 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien. Sie möchten das Team unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung
Job in Deutschland (Freiburg): Tandem-Professur Recht in der Sozialen Arbeit
Evangelische Hochschule Freiburg, Innere Stadt, Wien
Wir sind stark in der Gestaltung des Sozialen – und das seit über 100 Jahren. Unsere Evangelische Hochschule ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in kirchlicher Trägerschaft. Wir sind in allen relevanten Hochschulinteressenverbänden, wie zum Beispiel der HRK und der HAW BW, vertreten. Sie werden Teil einer Hochschule, die für anspruchsvolle Lehre, herausragende interdisziplinäre Forschung auf den Gebieten Geschlechterforschung, Kindheitspädagogik sowie Zivilgesellschaft und demografischer Wandel sowie praxisnahe wissenschaftliche Weiterbildung und eine internationale Ausrichtung steht. Den Prinzipien von Gleichstellung und Vielfalt haben wir uns verpflichtet, ebenso der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ihre Karriere bei uns – Professur zum 01.03.2022 neu zu besetzen Tandem-Professur Recht in der Sozialen Arbeit 100 % (50 % (W2) EH Freiburg, 50 % (EG 13) Stadt Freiburg) Ihr Aufgabenbereich: Die Professur vertritt das Fach Recht in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit in Lehre, Forschung und Transfer. Sie lehren in den BA- und MA-Studiengängen der Hochschule. Wir setzen auf Ihre Expertise und Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Studiengänge. Innerhalb der Stadtverwaltung Freiburg wirken Sie im Amt für Soziales und Senioren in der sozialrechtlichen Grundlagenarbeit, Schwerpunkt der Eingliederungshilfe/Bundesteilhabegesetz im Bereich des Leistungs- und Vertragsrechts, mit. Ihr Profil: Die Einstellungsvoraussetzungen entsprechen § 47 Landeshochschulgesetz BW, insbesondere: Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Befähigung zum Richterinnenamt) Promotion Eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung Bereitschaft zur Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung Wir erwarten Erfahrungen im Bereich des Sozialrechts in Theorie bzw. Forschung und/oder Praxis. Insbesondere erwarten wir Kenntnisse im Bereich SGBII/SGB XII und SGB IX nach dem Bundesteilhabegesetz. Über diese Bereiche hinausgehende Kenntnisse und Schwerpunkte, beispielsweise im (EU-)Ausländer- und Asylrecht, ebenso in den Bereichen der Kriminologie und Strafrecht, sind willkommen; Ihr Interesse an empirischer und/oder theoretischer Forschung sowie an internationalen Perspektiven und interdisziplinärer Zusammenarbeit ebenso. Zusätzlich erwarten wir die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche. Bewerberinnen, die mindestens 2 Jahre Berufserfahrung nachweisen, werden entsprechend § 47 Abs. 3 Satz 4 und 5 LHG BW als Professorinnen in einem befristeten privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnis angestellt und werden parallel bei der Stadt Freiburg die fehlende Einstellungsvoraussetzung nach § 47 Abs. 1 Satz 1 Nummer 4 Buchstabe c) LHG BW erwerben (Tandemprofessur). Zu gegebener Zeit wird eine unbefristete Übernahme in ein privatrechtliches Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit im Anschluss an die Tandem-Professur geprüft. Ihre Vorteile: Die Evangelische Hochschule Freiburg bietet Ihnen ein ausgezeichnetes wissenschaftliches Umfeld und Support insbesondere bei der Akquise von Drittmitteln, eine äußerst vielfältige Vernetzung in Hochschul- und Forschungsverbünden, Fach- und Berufsverbänden, in Landes- und Kommunalpolitik sowie in die fachspezifische Praxis. Sie werden Teil eines sehr kooperativ arbeitenden Kollegiums, nicht zuletzt in einer der beliebtesten Metropolregionen im Dreiländereck. Ab Herbst 2022 wiedereröffnen wir unser Hochschulhauptgebäude saniert nach modernsten Standards. Mit dem neuen Modell der Tandemprofessur fördern wir verstärkt professoralen Nachwuchs für unsere Hochschule wie insgesamt für Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Für nähere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Rektorin Prof.in Dr.in Renate Kirchhoff (Tel. 0761 47812-200, rektorat[AT]eh-freiburg.de ) gerne zur Verfügung. Ausschreibung: www.eh-freiburg.de/stellenangebote Bewerbungsfrist: 26.09.2021 Evangelische Hochschule Freiburg Staatlich anerkannte Hochschule der Evangelischen Landeskirche in Baden Bugginger Straße 38 79114 Freiburg
Job in Deutschland (Freiburg): Tandem-Professur Ökonomie für die Soziale Arbeit
Evangelische Hochschule Freiburg, Innere Stadt, Wien
Wir sind stark in der Gestaltung des Sozialen – und das seit über 100 Jahren. Unsere Evangelische Hochschule ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in kirchlicher Trägerschaft. Wir sind in allen relevanten Hochschulinteressenverbänden, wie zum Beispiel der HRK und der HAW BW, vertreten. Sie werden Teil einer Hochschule, die für anspruchsvolle Lehre, herausragende interdisziplinäre Forschung auf den Gebieten Geschlechterforschung, Kindheitspädagogik sowie Zivilgesellschaft und demografischer Wandel sowie praxisnahe wissenschaftliche Weiterbildung und eine internationale Ausrichtung steht. Den Prinzipien von Gleichstellung und Vielfalt haben wir uns verpflichtet, ebenso der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ihre Karriere bei uns – Professur zum 01.03.2022 neu zu besetzen Tandem-Professur Ökonomie für die Soziale Arbeit 100 % (50 % (W2) EH Freiburg, 50 % (EG 14) Sozialwissenschaftliches Institut der EKD) Ihr Aufgabenbereich: Die Professur vertritt das Fach Ökonomie in der Sozialen Arbeit in Lehre, Forschung und Transfer. Sie vermitteln in den BA- und MA-Studiengängen der Hochschule Grundlagen der Ökonomie und beziehen diese auf die spezifischen Anforderungen der Berufsfelder im Sozialen. Wir setzen auf Ihre Expertise und Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Studiengänge. Wir erwarten die Fähigkeit und Bereitschaft, wirtschaftswissenschaftliche Theorien, Forschungs­ergebnisse und Praxis auf den Handlungszusammenhang der Sozialen Arbeit zu beziehen. Inhalte sind neben volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Sozialwirtschaft und ökonomischen Aspekten der Sozialpolitik auch ethische Fragen wie soziale Ungleichheit, verteilungspolitische Fragen sowie die Bedeutung von Digitalisierungsprozessen für die Sozialwirtschaft. Erwünscht sind weitere eigene inhaltliche Schwerpunktsetzungen sowie das Interesse an empirischer und/oder theoretischer Forschung, an internationalen Perspektiven und interdisziplinärer Zusammenarbeit ebenso. Im Sozialwissenschaftlichen Institut ist die Tätigkeit eingebunden in das Projekt „Ökonomie und Digitalisierung in der Sozialwirtschaft“. Sie verbinden die Expertise zu Aspekten der digitalen Transformation mit der Fähigkeit, für Unternehmen und Einrichtungen der Sozialwirtschaft die Implementierung digitaler Innovationen zu unterstützen. Dazu setzen wir auf Ihre Forschungskompetenz, konzeptionelle Reflexionsfähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit. Ihr Profil: Die Einstellungsvoraussetzungen entsprechen § 47 Landeshochschulgesetz BW, insbesondere: Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften Promotion Eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung Bereitschaft zur Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung Zusätzlich erwarten wir die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche. Bewerberinnen, die mindestens 2 Jahre Berufserfahrung nachweisen, werden entsprechend § 47 Abs. 3 Satz 4 und 5 LHG BW als Professorinnen in einem befristeten privatrechtlichen Beschäftigungs­verhältnis angestellt und werden parallel beim Sozialwissenschaftlichen Institut (SI) der EKD die fehlende Einstellungsvoraussetzung nach § 47 Abs. 1 Satz 1 Nummer 4 Buchstabe c) LHG BW erwerben (Tandemprofessur). Die Befristung der Professur und der Tätigkeit beim SI der EKD orientiert sich am Umfang der zu erwerbenden Berufserfahrung. Zu gegebener Zeit wird eine unbefristete Übernahme in ein privatrechtliches Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit im Anschluss an die Tandem-Professur geprüft. Ihre Vorteile: Die Evangelische Hochschule Freiburg bietet Ihnen ein ausgezeichnetes wissenschaftliches Umfeld und Support insbesondere bei der Akquise von Drittmitteln, eine äußerst vielfältige Vernetzung in Hochschul- und Forschungsverbünden, Fach- und Berufsverbänden, in Landes- und Kommunalpolitik sowie in die fachspezifische Praxis. Sie werden Teil eines sehr kooperativ arbeitenden Kollegiums, nicht zuletzt in einer der beliebtesten Metropolregionen im Dreiländereck. Ab Herbst 2022 wiedereröffnen wir unser Hochschulhauptgebäude saniert nach modernsten Standards. Mit dem neuen Modell der Tandemprofessur fördern wir verstärkt professoralen Nachwuchs für unsere Hochschule wie insgesamt für Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Für nähere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Rektorin Prof.in Dr.in Renate Kirchhoff (Tel. 0761 47812-200, rektorat[AT]eh-freiburg.de ) gerne zur Verfügung. Ausschreibung: www.eh-freiburg.de/stellenangebote Bewerbungsfrist: 26.09.2021 Evangelische Hochschule Freiburg Staatlich anerkannte Hochschule der Evangelischen Landeskirche in Baden Bugginger Straße 38 79114 Freiburg
Universitätsassistent/in prae doc
Wirtschaftsuniversität Wien, Wien, AT
Sie möchten Zusammenhänge verstehen und Grundlegendes bewegen? Bei uns finden Sie das Umfeld, in dem Sie Ihr Potenzial entfalten können. An einer der größten und modernsten Wirtschaftsuniversitäten Europas. Auf einem Campus, an dem Arbeitsqualität auch Lebensqualität ist. Wir suchen Verstärkung amInstitut für Österreichisches und Internationales SteuerrechtTeilzeit, 30 Stunden/WocheAb 01.12.2021 befristet für die Dauer von 4 JahrenWir laden besonders Personen mit Behinderung ein, sich bei entsprechender Qualifikation zu bewerben. Auch eine geringere Teilzeitbeschäftigung ist möglich.Das Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht gehört weltweit zu dengrößten Instituten seines Faches. Neben Forschung und Lehre an der WU (WirtschaftsuniversitätWien) beteiligt sich das Institut an mehreren nationalen und internationalen Forschungsprojektenund ist in der internationalen Scientific Community stark verankert.Das Team am Institut besteht aus ca. 90 vorwiegend wissenschaftlichen Mitarbeiter/inne/n,zusätzlich wirken Gastprofessor/inn/en und Gastforscher/inn/en aus dem In- und Ausland an denLehr- und Forschungsaktivitäten mit. Was Sie erwartetUnter der Führung der Professor/inn/en entwickeln Sie Ihre wissenschaftliche Arbeitsweise, die auch für Ihre spätere berufliche Laufbahn prägend ist. Sie wirken an mehreren Forschungsprojekten mit und wählen im ersten Jahr Ihre Forschungsschwerpunkte im Bereich des Internationalen, Europäischen oder Unternehmenssteuerrecht. Sie werden angeleitet, an den Publikationen der Professor/inn/en mitzuwirken und gemeinsame sowie eigenständige Veröffentlichungen zu verfassen.Verfassung einer eigenen Dissertation ist wesentlicher Bestandteil Ihrer AufgabenSie werden von Beginn an schrittweise in die Lehre an der WU eingebunden. Darüber hinaus können Sie Vortragserfahrung zu Ihren fachlichen Schwerpunkten im Rahmen von internationalen Forschungsprojekten und in Zusammenarbeit mit Partner/inne/n aus der Wirtschaft erwerben. Die Lehr- und Vortragstätigkeit kann in deutscher und englischer Sprache mit österreichischen und internationalen Studierenden und Praktiker/inn/en erfolgen.Im Forschungsmanagement des Institutes wirken Sie an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Organisation von Forschungsprojekten, Betreuung von Konferenzen und Lehrveranstaltungen mit. Sie sind an der Akquisition von Forschungsprojekten beteiligt und in das Management wissenschaftlicher Projekte eingebunden. Was Sie mitbringenAbgeschlossenes Masterstudium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende QualifikationSehr gute Kenntnisse der österreichischen oder einer anderen Steuerrechtsordnung sowie Kenntnisse im Internationalen Steuerrecht erwünschtFähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher ArbeitErste wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich des Steuerrechtes von VorteilInteresse im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen BereichSehr gute EDV-KenntnisseAusgezeichnete Englischkenntnisse Was wir Ihnen bietenTop-Wirtschaftsuniversität mit renommierten Expert/inn/en und anregender Themen-Vielfalt, dreifach akkreditiertAusgezeichnete Infrastruktur, technisch und räumlich und durch zahlreiche WU ServiceeinrichtungenFamilienfreundlich, wertschätzend und inklusivFlexibilität und persönlicher Freiraum durch flexible ArbeitszeitenInspirierendes Campusleben mit über 2.400 Mitarbeitenden in Forschung, Lehre und Verwaltung und rund 21.500 Studierenden im gut erreichbaren und architektonisch einzigartigen Campus mitten in Wien Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.228,63 Euro brutto, tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten können wir Ihnen anrechnen.Wollen Sie Teil der WU werden?Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 06.10.2021 (Kennzahl: 1145).Wir freuen uns auf Sie!
Job in Deutschland (Ober-Ramstadt bei Darmstadt): IT Business Partner Supply Chain Management
DAW SE, Innere Stadt, Wien
Machst du mit uns Karriere? IT Business Partner Supply Chain Management Beschäftigungsform: Vollzeit Einsatzort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt Marken: DAW Job-ID: JR-4664 Mit mehr als 5.800 Mitarbeitern und zahlreichen Produk­tions­stand­orten im In- und Ausland sowie 1,7 Mrd. Euro Umsatz gehören wir zu den führenden Unter­nehmens­gruppen für Farben, Lacke, Bauten­schutz und energie­sparende Wärme­dämm-Verbund­systeme in Europa mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet. Im Profi- und auch DIY-Geschäft sind wir mit unseren bekannten Marken Caparol und Alpina Marktführer. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich IT suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen IT Business Partner Supply Chain Management. Das erwartet dich: Aufbau einer starken Beziehung zwischen Business und IT im SCM-Umfeld Aufbau agile Projekt­mechanismen zwischen Fach­bereich und IT Innovations­beratung hinsichtlich Technologien, Architektur und Schnitt­stellen Bewertung von Lösungs­designs und Mitwirkung bei der Implementierung von Proto­typen, die der IT-Strategie entsprechen Mitwirkung beim Aufbau der strategischen externen Partnern entlang der SCM Journey Projektleitung, -steuerung und -planung Optimierung der Budget­planung und Ressourcen­allokation im Rahmen von IT-Projekten Beratung des Business im Hinblick auf Prozess­optimierung und Projekt­priorisierung fachliche Führung in der Matrix-Organisation Das bringst du mit: erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium der Informatik / Wirtschafts­informatik oder vergleichbare Ausbildung mehrjährige Erfahrung als Senior Consultant mit SAP-Konfigurations­hintergrund sehr guten Überblick über SCM-Prozesse sowie gängige Technologien hohe Motivation zum kontinuierlichen Lernen und Offenheit für neue Technologien Teamfähigkeit- und Kooperations­bereitschaft hohes Maß an Kunden- und Service­orientierung, lösungs­orientierte Arbeits­weise sowie eine ausgeprägte Sozial- und Führungs­kompetenz Erfahrung in der Führung von fachlichen & disziplinarischen Teams sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse () Bei DAW zählt der Mensch. So bunt wie unsere Farben und so vielfältig wie unsere Marken sind die Mitarbeiter, die bei uns arbeiten. Bei uns kann jeder Teil der DAW-Familie werden, egal mit welchem Hinter­grund - Hauptsache, die Chemie stimmt Ausgewählte Benefits dieser Stelle 30 Tage Urlaub Unseren Mitar­beitern stehen 30 Tage Urlaubs­anspruch zu. Individu­eller Einarbei­tungs­plan Ein Neustart ist immer mit vielen neuen Ein­drücken verbunden. Damit neue Mitarbeiter schnell Teil des Teams werden, erhalten sie einen indi­vidu­ellen Ein­arbei­tungs­plan. Unser "WelcomeDAW" Tag gibt einen Überblick über das Unter­nehmen und leistet Star­thilfe für den Aufbau erster Netzwerke. Weiter­bildung Lebens­langes Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb bieten wir unseren Mitar­bei­ter:in­nen individuelle Angebote an internen und externen Weiter­bildungen, um persön­liche Kompe­tenzen zu festigen und Fähigkeiten weiter­zuent­wickeln. Dein Arbeits­platz Du arbeitest am größten DAW-Standort in Ober-Ramstadt. Der DAW-Campus rund um das neu und nachhaltig gebaute Verwaltungs­gebäude hat viel zu bieten: den Betriebs­kinder­garten "Rüsselbande", das Betriebs­restaurant, in dem täglich frisch und gesund gekocht wird, moderne Produk­tions­anlagen und sogar einen eigenen Bauernhof. Entdecke DAW Wir von DAW SE machen nicht einfach nur Farbe. Wir arbeiten an den gesündesten, effizien­testen und nach­haltigsten Lösungen für das Innen und Außen von Gebäuden. Gegründet 1895 und seit fünf Genera­tionen familien­geführt, sind wir das Dach starker Marken und toller Menschen. Lerne uns kennen Unser Profil Familien­unter­nehmen Seit fünf Generationen ist DAW ein unabhängiges, inhabergeführtes Familien­unter­nehmen. Auch wenn wir uns in 125 Jahren zu einem der größten Bau­farben­her­steller der Welt entwickelt haben, glauben wir bis heute an kurze Wege und gemeinsame Werte. Nachhal­tigkeit Für DAW ist Nachhal­tigkeit kein Modewort sondern Kern seiner DNA. Sehr früh ent­wickelte DAW ein Bewusst­sein für die Umwelt, welches seit je her von jeder Inhaber­generation weiter voran getrieben wird. Mitgestaltung Das Unter­nehmen ist weder zu klein noch zu groß - es hat genau die richtige Größe, in der Mitar­beiter wirksam arbeiten können. Dir gefällt die Stelle? Dann bewirb dich jetzt JETZT ONLINE BEWERBEN Bewerbungsprozess Hast du noch Fragen? Bei Fragen zu dieser Stellen­aus­schrei­bung und zum Bewer­bungs­prozess sind wir für dich da. Melde dich gerne bei uns – am liebsten per E-Mail. Recruiting Team E-Mail: karriere[AT]daw.de DAW SE http://www.daw.de http://www.daw.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-2628/logo_google.png 2021-11-14T12:17:49.833Z FULL_TIME EUR YEAR null 2021-09-15 Ober-Ramstadt bei Darmstadt 64372 Roßdörfer Straße 50 49.8362169 8.741163600000002
Job in Deutschland (München in Bayern): Erzieher/in, Pädagoge/in, Kinderpfleger/in
kiClub Leo GmbH, Innere Stadt, Wien
kiClub Leo GmbH Erzieher/in, Pädagoge/in, Kinderpfleger/in DIE KITA VOM VERFASSER DES BAYERISCHEN BILDUNGSPLANS Wir möchten, dass Du Freude hast an Deinem Job In unserer modernen Kinderkrippe in München-Schwabing heißen Dich ein offenes, freundliches Team und besonders nette Kinder und Eltern sehr herzlich willkommen. Eine weitere Kinderkrippe planen wir zum 1. September 2021 in Bogenhausen zu eröffnen. Dank unseres Mitbegründers Professor Fthenakis, dem Verfasser des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans, arbeiten wir nach einem herausragenden Bildungskonzept. Wir arbeiten aus innerer Überzeugung offen und ohne hierarchisches Denken zusammen. Ein besonders guter Personalschlüssel schafft Freiräume und ist die Basis für eine angenehme, erfüllte Tätigkeit. Nicht zuletzt bietet Dir der kiClub ein um 300 bis 500 Euro übertarifliches Gehalt. MACHE DEN KICLUB ZU DEINEM MEISTERWERK An erster Stelle stehen die Kinder, ihre liebevolle und hervorragende pädagogische Betreuung. Wir bieten Dir die Möglichkeit, mit uns gemeinsam unser herausragendes Bildungskonzept kontinuierlich weiterzuentwickeln. Du bist sehr herzlich eingeladen, an äußerst spannenden Projekten teilzunehmen, wie z.B. der Einführung neuer Medien, zum Thema Musik, Sport oder weiteren Themen Deiner persönlichen Wahl. KOLLEGEN/INNEN MIT DEM HERZEN AM RECHTEN FLECK Wir sind sehr froh über die besonders freundliche Atmosphäre, die wir Kindern und dem ganzen kiClub-Team bieten. Wir suchen engagierte Kollegen/innen mit staatlich anerkanntem Berufsabschluss (Erzieher/in, Sozialpädagoge/in, Kindheitspädagoge/in, B.A. Soziale Arbeit, Erzieher/in im Anerkennungsjahr/Berufspraktikum) und dem Herzen am rechten Fleck. Wenn Dir die Kinder am wichtigsten sind und Du Freude hast, ein sympathisches Team mit Deiner freundlichen Unterstützung abzurunden, bist Du im kiClub ganz herzlich willkommen. WARUM DER KICLUB? Sympathisches, offenes Team Wertschätzende Atmosphäre ohne hierarchisches Denken Herausragendes, ko-konstruktives Bildungskonzept von Prof. Fthenakis Persönliche berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Regelmäßige Fortbildungen, Team-Reise zur Didacta Entlastender Personalschlüssel: 18 Pädagoginnen für 6 Gruppen Chance zur Übernahme von Verantwortung für individuelle Themen und Projekte Innovativer Einsatz neuer Medien Neue Einrichtung mit herausragender Architektur und großem Garten Attraktive Lage in München-Schwabing (ab 1.9. auch in Bogenhausen) Übertarifliches Gehalt: 300 € für Ergänzungskräfte, 500 € für Fachkräfte Unbefristeter Arbeitsvertrag, 30 Tage Jahresurlaub Gute öffentliche Verkehrsanbindung JETZT ANRUFEN ODER E-MAIL SENDEN Rufe uns einfach an oder sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Christian Schröder, Telefon 089 356 56 363, E-Mail mitmachen-yf[AT]kiclub.de kiClub Leo GmbH Leopoldstraße 252 80807 München www.kiclub.de/mitarbeiter (m/w/d)
Mitarbeiter*in Buchhaltung/Accounting
CheckPEOPLE GmbH, Schwechat, Niederösterreich, Wien
Unser Auftraggeber ist ein national und international tätiges Unternehmen mit Sitz in Schwechat. Zur Erweiterung des Rechnungswesen-Teams, suchen wir zum sofortigen Eintritt eine*n motivierte*n und fachlich kompetente*n Mitarbeiter*in Buchhaltung/Accounting #w/m/d #ab sofort #Vollzeit #Schwechat Sie verfügen über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, lieben die Arbeit mit Zahlen und können bereits auf einige Jahre im Rechnungswesen verweisen? Sie sind ein strukturiert arbeitender Mensch, handeln lösungsorientiert und bezeichnen sich selbst als absoluten Teamplayer? Mitarbeit bei der laufenden Buchhaltung und Durchführung des Zahlungsverkehrs Kontrolle/Prüfung und Verbuchung von Eingangsrechnungen Kontrolle und Durchführung von Kreditkarten- und Spesenabrechnungen Anfertigung und Übermittlung der monatlichen UVA´s Laufendes Reporting an die Abteilungsleitung Mitarbeit bei Projekten im Bereich Rechnungswesen Korrespondenz mit Ansprechpartnern von Kunden national und international Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. HAK, HAS, HBLA, etc.) Sie besitzen mind. 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung Sie sind ein Teamplayer und verfügen über hohe soziale Kompetenz Sie besitzen sehr gute MS-Office Anwenderkenntnisse, vor allem MS-Excel Idealerweise verfügen Sie auch über BMD/NTCS Kenntnisse Sie haben perfekte Deutsch- und gute Englischkenntnisse Sie zeichnen sich durch eine verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise aus Sie haben gutes Zahlengefühl und arbeiten mit hoher Genauigkeit Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld Möglichkeit der Entwicklung in Richtung stellvertretende Leitung der Abteilung Interessante Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten Ein heller und moderner Arbeitsplatz Eigene Mitarbeiterparkplätze am Firmengelände Home-Office Lösungen je nach Bedarf und Möglichkeiten Gratis Tee, Kaffee und Getränke für alle Mitarbeiter*innen Eine unbefristete Vollzeitanstellung (40 Std.) im Rahmen eines flexiblen Arbeitszeitmodells Ein leistungskonformes Gehalt ab € 2.900,00 brutto/Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung