Position eingeben

Überblick über die Statistik des Gehaltsniveaus für "Wissenschaftlicher Manager in "

Erhalten Sie Statistikinformationen per E-Mail

Überblick über die Statistik des Gehaltsniveaus für "Wissenschaftlicher Manager in "

2 711 € Durchschnittliches Monatsgehalt

Durchschnittliches Gehaltsniveau in den letzten 12 Monaten: "Wissenschaftlicher Manager in "

Währung: EUR USD Jahr: 2021
Das Balkendiagramm zeigt die Änderung des Gehaltsniveaus in der Wissenschaftlicher Manager Branche in

Verteilung des Stellenangebots "Wissenschaftlicher Manager" in

Währung: EUR
Wie die Grafik zeigt, in gilt als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Freistadt. Den dritten Platz nimmt Vöcklabruck ein.

Ranking der Bundesländer in gemäß dem Gehaltsniveau für den Beruf "Wissenschaftlicher Manager"

Währung: EUR
Wie die Grafik zeigt, in gilt als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Freistadt. Den dritten Platz nimmt Vöcklabruck ein.

Найдите подходящую статистику

Zeig mehr

Empfohlene Stellenangebote

Assistenzärztin/Assistenzarzt für Innere Medizin - Schwerpunkt Nephrologie und Transplantatio[]
Vinzenz Group, Linz, Oberösterreich
Assistenzärztin/Assistenzarzt für Innere Medizin - Schwerpunkt Nephrologie und Transplantationsmedizin (40h/Woche) Ausbildung Vollzeit Unser Auftrag Das Ordensklinikum Linz gehört mit seinen spitzenmedizinischen Schwerpunkten zu den führenden Spitälern des Landes. Neben medizinischer Kompetenz zeichnet uns der Umgang miteinander und mit den Patientinnen aus. Dieser ist geprägt von Wertschätzung, Herzlichkeit und einer gelebten Gemeinschaft. Werden Sie Teil von etwas Größerem. Ihr Aufgabengebiet Ärztliche Versorgung der Patientinnen und Patienten an der Bettenstation, Ambulanz und Dialyse Mitarbeit im Transplant-Team bei Nierentransplantationen Sorgfältiges und reflektiertes Arbeiten Interesse an Spitzenmedizin Team- und Organisationsfähigkeit Aktives Engagement in Fort- und Weiterbildung Ihre Vorteile im teamordensklinikum Eine Stelle an einer der größten Abteilungen des Landes mit nephrologischer Maximalversorgung Jährlich etwa 70 Nierentransplantationen inkl. ABO-inkompatibler Transplantation Dialyse mit 48 Hämodialyseplätzen zur Betreuung von über 220 Patienten inkl. Peritonealdialyse, Plasmapherese und Immunadsorption Bettenstation mit 40 Betten zur Betreuung spezifisch-nephrologischer sowie allgemein-internistischer Erkrankungen Zusatzausbildung in den Schwerpunktfächern Nephrologie und Rheumatologie möglich Möglichkeit zur Mitwirkung an wissenschaftlichen Arbeiten und klinischen Studien Familiäres Arbeitsklima Für diese Stelle bieten wir ein Jahresbruttogehalt von mindestens € 54.750,60 für auf Vollzeitbasis, plus variable Nebengebühren und Sonderklassegebühren, abhängig von Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Die Anstellung erfolgt am Standort der Elisabethinen . Ihre Kontaktmöglichkeiten Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte direkt über unser Karriereportal, z.Hd. Herr Helmut Wandratsch. Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Prim. Priv.-Doz. Dr. Daniel Cejka gerne zur Verfügung, E-Mail: Interne3.elisabethinenordensklinikum.at
Assistenzärztin*/Assistenzarzt* für Innere Medizin - Schwerpunkt Nephrologie und Transplantationsmedizin (40h/Woche)
Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH, Linz (Stadt), AT
Unser AuftragDas Ordensklinikum Linz gehört mit seinen spitzenmedizinischen Schwerpunkten zu den führenden Spitälern des Landes. Neben medizinischer Kompetenz zeichnet uns der Umgang miteinander und mit den Patient*innen aus. Dieser ist geprägt von Wertschätzung, Herzlichkeit und einer gelebten Gemeinschaft. Werden Sie Teil von etwas Größerem. Ihr AufgabengebietÄrztliche Versorgung der Patientinnen und Patienten an der Bettenstation, Ambulanz und DialyseMitarbeit im Transplant-Team bei Nierentransplantationen Ihre QualifikationSorgfältiges und reflektiertes ArbeitenInteresse an SpitzenmedizinTeam- und OrganisationsfähigkeitAktives Engagement in Fort- und Weiterbildung Ihre Vorteile im #teamordensklinikumEine Stelle an einer der größten Abteilungen des Landes mit nephrologischer MaximalversorgungJährlich etwa 70 Nierentransplantationen inkl. ABO-inkompatibler TransplantationDialyse mit 48 Hämodialyseplätzen zur Betreuung von über 220 Patienten inkl. Peritonealdialyse, Plasmapherese und ImmunadsorptionBettenstation mit 40 Betten zur Betreuung spezifisch-nephrologischer sowie allgemein-internistischer ErkrankungenZusatzausbildung in den Schwerpunktfächern Nephrologie und Rheumatologie möglichMöglichkeit zur Mitwirkung an wissenschaftlichen Arbeiten und klinischen StudienFamiliäres ArbeitsklimaFür diese Stelle bieten wir ein Jahresbruttogehalt von mindestens EUR 54.750,60 für auf Vollzeitbasis, plus variable Nebengebühren und Sonderklassegebühren, abhängig von Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung.Die Anstellung erfolgt am Standort der Elisabethinen. Ihre KontaktmöglichkeitenWenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte direkt über unser Karriereportal, z.Hd. Herr Helmut Wandratsch. Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Prim. Priv.-Doz. Dr. Daniel Cejka gerne zur Verfügung, E-Mail: Interne3.elisabethinen@ordensklinikum.at
Team Leader Operations (m/w/d)
Danaher Group, Pasching, Linz-Land
Unsere Vision ist eine Welt, in der der Zugang zu lebensrettenden Therapien die Gesundheit der Menschen verändert Wir sind Cytiva, ein globaler Anbieter von Technologien und Dienstleistungen, die die Entwicklung und Herstellung von Therapeutika vorantreiben und beschleunigen. Als ehemaliger Teil von GE Healthcare verfügen wir über jahrzehntelange Erfahrung und starteten im Jahr 2020 neu durch. Unsere Kunden leisten einen Beitrag zur Erhöhung der Lebenserwartung. Dieser reicht von biologischer Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung innovativer Impfstoffe, biologischer Medikamente und neuartiger Zell- und Gentherapien. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Effizienz in die Forschung und Produktionsprozesse unserer Kunden zu bringen und die Entwicklung, Produktion und Lieferung von Therapeutika für den Patienten zu sichern. Zur Verstärkung unseres Produktionsteams am Standort Pasching suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen starken Charakter als Team Leader Operations (m/w/d) . In dieser Position zählt es zu Ihrem Verantwortungsbereich, dass alle Arbeitsschritte gut organisiert sind und abteilungsübergreifende Arbeitsabläufe problemlos funktionieren. Als Sparringpartner und Stellvertreter des Operations Manager ermöglichen Sie den möglichst reibungslosen Volumenanstieg und die dadurch bedingte Kapazitätserweiterung der Produktion. Sie sind eine Führungspersönlichkeit, verfügen außerdem über eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit und fühlen sich in einem dynamischen schnell wachsenden Unternehmen wohl? Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören. Was Sie tun Disziplinäre und fachliche Führung des Produktionsbüros Vertretung des Operations Managers in diversen Tätigkeiten Koordinierung von Projekten und Initiativen zur Maximierung der Produktionskapazität (Schnittstelle Produktion-Projektmanagement) Troubleshooting und Koordination bei Produktionsproblemen Ansprechpartner für produktionsrelevante Themen Betreuung unseres Business Continuity Programmes Analyse, Entwicklung, Verfolgung und Reporting der wichtigsten Kennzahlen in diesen Bereichen Support und Koordination des Recruitings für die gesamte Abteilung Ihr Profil Solide technische und/oder chemische Ausbildung (idealerweise Chemie/Physik/BioTech/Lifessciences oder ähnliches ) Mehrere Jahre Berufserfahrung in einem globalen Produktionsunternehmen (Branchenerfahrung von Vorteil) Sehr ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und GMP Kenntnisse Hohe soziale Kompetenz, Eigeninitiative und Belastbarkeit Ausgeprägte Organisations- und Analysefähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit (starke mündliche und schriftliche Ausdrucksweise – auf allen Ebenen) Lean Mindset und fokussiert auf die kontinuierliche Verbesserung Hohes Engagement und die Fähigkeit selbstständig sowie im Team zu arbeiten Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Was wir bieten Wir bringen Sinn und Herausforderung in die tägliche Arbeit Zahlreiche Benefits (wie z.B. Essenszuschuss, Fitnesskostenzuschuss, Pensionskasse) Gute öffentliche Erreichbarkeit oder Parkplätze Kollegiales und wertschätzendes Betriebsklima sowie ein internationales Unternehmensumfeld in einer stark wachsenden Branche Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung Das Gehalt für diese Stelle beträgt ca. € 60.000, Jahresbrutto (Vollzeit), das tatsächliche Gehalt ist abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung. Wer wir sind Cytiva ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Biotechnologie mit mehr als 7000 Mitarbeitern in 40 Ländern. An unserem Produktionsstandort in Pasching mit ca. 200 Mitarbeitern produzieren wir Zellkulturmedien in flüssiger und pulverisierter Form für die biopharmazeutische Industrie. Cytiva ist Teil der Danaher Corporation, einem globalen wissenschaftlich und technologisch innovativen Unternehmen, das sich dafür einsetzt, Kunden bei der Lösung komplexer Herausforderungen zu unterstützen und die Lebensqualität auf der ganzen Welt zu verbessern. Sie wollen mehr wissen? Erleben Sie Cytiva auf unserer Careers website , Instagram channel und LinkedIn page
Process Engineer (m/w/d) Application Technology Gas Membrane
Evonik Industries AG, Schörfling am Attersee, Vöcklabruck
Besetzung der Stelle auch in Teilzeit (80%) oder Jobsharing möglich Land und Standort : Österreich : Schörfling Einsatzgebiet: Anwendungstechnik Gesellschaft : Evonik Fibres GmbH Geschäftseinheit : High Performance Polymers Was wir bieten Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie". Verantwortung für die technische Kundenbetreuung im Bereich Gasmembrane im Markt der erneuerbaren Gase (SEPURAN® Green) Übersetzung der Kundenanforderungen in konkrete Aufgaben für die Anwendungstechnik sowie für die Forschung und Entwicklung in Abstimmung mit dem Business Manager Entwicklung von Systemlösungen unter Ausweisung der jeweiligen Value-Proposition im Vergleich zu Wettbewerbsverfahren Erfassung von Betriebserfahrungen der ausgelieferten Produkte sowie die Ableitung von Vorschlägen zur Weiterentwicklung des Produktportfolios in Zusammenarbeit mit R&D Monitoring und Benchmarking verbesserter Wettbewerbstechnologien im Bereich der erneuerbaren Gase wie auch die Ableitung von Maßnahmen zur Sicherung der eigenen Technologieposition Erarbeitung von wissenschaftlichen Vorträgen und technischen Verkaufsunterlagen sowie die Mitarbeit in Fachverbänden Beratende Unterstützung und überregionale Begleitung des Kunden bei Anlageninbetriebnahmen sowie die Durchführung von Feldtests Was wir erwarten Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Chemieingenieurwesen / Verfahrenstechnik oder vergleichbar, Promotion im Bereich Gastrennungsmembranen von Vorteil Erste Berufserfahrung im Bereich der Gastrennmembranen wünschenswert Erfahrung in der Prozesssimulation, u.a. ACM und Aspen Plus Fließende deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Interkulturelle Kompetenz zur globalen Koordination und Integration sowie ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten Analytische und konzeptionelle Denkweise sowie ein hohes Maß an Ergebnis- und Kundenorientierung Bereitschaft zu nationaler und internationaler Reisetätigkeit Ihre Bewerbung Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen online. Dies ermöglicht uns eine zügige Bearbeitung und schont die Umwelt. Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte neben Anschreiben und Lebenslauf immer auch Arbeitgeber- sowie Abschlusszeugnisse und ggf. aktuelle Notenübersichten aus Ihrem Studium ein. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung an Kareen Braun. Gemäß dem Kollektivvertrag in der chemischen Industrie beträgt das Mindestbruttogehalt für diese Position EUR 3.493,56. Je nach Qualifikation und Erfahrung wird das endgültige Angebot angepasst. Darüber hinaus bieten wir Ihnen 15 Monatsgehälter, die Teilnahme an einem attraktiven Bonussystem, sowie umfangreiche Sozialleistungen. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting Team unter der Telefonnummer 0800 2386645 (kostenlos innerhalb Deutschlands) bzw. unter der 49 (0) 201 177 4200 (aus dem Ausland) zur Verfügung. Bitte berücksichtigen Sie, dass Evonik keine unaufgefordert zugesandten Bewerbungsunterlagen von Personalvermittlungsagenturen akzeptiert. Evonik arbeitet mit bevorzugten Anbietern zusammen und wird ohne entsprechende Rahmenvereinbarung keine Vergütungszahlungen an Personalvermittlungsagenturen vornehmen. Sollte Evonik ein Kandidatenprofil von einer Personalvermittlungsagentur erhalten, mit der keine Rahmenvereinbarung besteht, und dieser Kandidat zu einem späteren Zeitpunkt im Rekrutierungsprozess berücksichtigt oder eingestellt werden, entstehen dadurch keine Ansprüche auf Seiten der Personalvermittlungsagentur.
Research Engineer (m/w/d) für Werkstoff- und Prozessentwicklung mit Schwerpunkt Gießtechnologie[]
AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Braunau am Inn
Research Engineer (m/w/d) für Werkstoff- und Prozessentwicklung mit Schwerpunkt Gießtechnologie von Leichtmetallen Wir sind Österreichs größte Research and Technology Organisation und führend in der angewandten Forschung für innovative Infrastrukturlösungen. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top-Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unsere Tochtergesellschaft, das LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen , sucht weitere Ingenious Partner am Standort Ranshofen: Research Engineer (m/w/d) für Werkstoff- und Prozessentwicklung mit Schwerpunkt Gießtechnologie von Leichtmetallen Das LKR forscht an der Entwicklung neuer Aluminium- und Magnesiumlegierungen sowie deren Verarbeitung in den verschiedenen Gießprozessen. Unsere Wissenschaftlerinnen betrachten bei der Material- und Prozessentwicklung jeden Verarbeitungsschritt, um kosteneffiziente Lösungen für die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden zu entwickeln. Sie arbeiten in unserem wissenschaftlichen Team maßgeblich im Themengebiet druckbeaufschlagter Gießprozesse mit und unterstützen die Technologieentwicklung sowie laufende Forschungsprojekte. Sie entwickeln und optimieren neuartige Leichtmetallgießprozesse für die Herstellung von Bauteilen für die industrielle Weiterverarbeitung/Anwendung. Sie analysieren Gussteile-/Qualitäten und leiten optimale Paramater für den Gießprozess ab. Sie verwenden verschiedene Entwicklungstools und erstellen innovative Lösungskonzepte für eine nachhaltige Anwendung im Entwicklungsumfeld. Sie übernehmen die Projektleitung für Arbeitspakete und mittelgroße Projekte auf nationaler und internationaler Ebene. Sie betreuen nachhaltig namhafte Industrie- und Forschungspartner im wissenschaftlichen Entwicklungsumfeld. Im Rahmen der Projekte sind Sie Schnittstelle zu unseren Kunden und Projektpartnern. Sie leisten einen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung unserer Forschungs- und Entwicklungsergebnisse. Sie unterstützen die Dissemination und Publikation der erarbeiteten Innovationen. Sie nehmen an nationalen und internationalen Netzwerkaktivitäten (z.B. Konferenzen, Normengremien) teil. Als Ingenious Partner zeichnet Sie aus: Abgeschlossenes Studium im Bereich Metallurgie, Maschinenbau, Werkstofftechnik, Physik oder einem ähnlichen Fachgebiet Praktische gießtechnische Erfahrung im Bereich der Verarbeitung von Leichtmetallen, vorzugsweise im Bereich der Druckgießtechnologie von Aluminium und Magnesiumwerkstoffen. Interesse im Bereich der Versuchsplanung und Durchführung sowie grundlegende Kenntnisse im Projektmanagement. Hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Hands-on Mentalität sowie Affinität zur Schaffung von nachhaltigen technischen Lösungen. Idealerweise Kenntnisse im Bereich der gießtechnischen Auslegung von Komponenten Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Was Sie erwarten können: Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt EUR 48.062,. Das aktuelle Gehalt wird entsprechend Ihren Qualifikationen und Erfahrungen individuell festgelegt. Darüber hinaus bieten wir neben zahlreichen Benefits wie, flexible Arbeitsbedingungen, individuelle Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten in einem hochinnovativen Umfeld. Am AIT ist uns die Förderung von Frauen wichtig - deshalb freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von Kandidatinnen
Process Engineer (m/w/d) Application Technology Gas Membranes / Renewable Gases
Evonik Industries AG, Schörfling am Attersee, Vöcklabruck
Besetzung der Stelle auch in Teilzeit (80%) oder Jobsharing möglich Land und Standort : Österreich : Schörfling Einsatzgebiet: Anwendungstechnik Gesellschaft : Evonik Fibres GmbH Geschäftseinheit : High Performance Polymers Was wir bieten Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie". Verantwortung für die technische Kundenbetreuung im Bereich Gasmembrane im Markt der erneuerbaren Gase (SEPURAN® Green) Übersetzung der Kundenanforderungen in konkrete Aufgaben für die Anwendungstechnik sowie für die Forschung und Entwicklung in Abstimmung mit dem Business Manager Entwicklung von Systemlösungen unter Ausweisung der jeweiligen Value-Proposition im Vergleich zu Wettbewerbsverfahren Erfassung von Betriebserfahrungen der ausgelieferten Produkte sowie die Ableitung von Vorschlägen zur Weiterentwicklung des Produktportfolios in Zusammenarbeit mit R&D Monitoring und Benchmarking verbesserter Wettbewerbstechnologien im Bereich der erneuerbaren Gase wie auch die Ableitung von Maßnahmen zur Sicherung der eigenen Technologieposition Erarbeitung von wissenschaftlichen Vorträgen und technischen Verkaufsunterlagen sowie die Mitarbeit in Fachverbänden Beratende Unterstützung und überregionale Begleitung des Kunden bei Anlageninbetriebnahmen sowie die Durchführung von Feldtests Was wir erwarten Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Chemieingenieurwesen / Verfahrenstechnik oder vergleichbar, Promotion im Bereich Gastrennungsmembranen von Vorteil Erste Berufserfahrung im Bereich der Gastrennmembranen wünschenswert Erfahrung in der Prozesssimulation, u.a. ACM und Aspen Plus Fließende deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Interkulturelle Kompetenz zur globalen Koordination und Integration sowie ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten Analytische und konzeptionelle Denkweise sowie ein hohes Maß an Ergebnis- und Kundenorientierung Bereitschaft zu nationaler und internationaler Reisetätigkeit Ihre Bewerbung Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen online. Dies ermöglicht uns eine zügige Bearbeitung und schont die Umwelt. Für eine vollständige Bewerbung reichen Sie bitte neben Anschreiben und Lebenslauf immer auch Arbeitgeber- sowie Abschlusszeugnisse und ggf. aktuelle Notenübersichten aus Ihrem Studium ein. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung an Kareen Braun. Gemäß dem Kollektivvertrag in der chemischen Industrie beträgt das Mindestbruttogehalt für diese Position EUR 3.493,56. Je nach Qualifikation und Erfahrung wird das endgültige Angebot angepasst. Darüber hinaus bieten wir Ihnen 15 Monatsgehälter, die Teilnahme an einem attraktiven Bonussystem, sowie umfangreiche Sozialleistungen. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting Team unter der Telefonnummer 0800 2386645 (kostenlos innerhalb Deutschlands) bzw. unter der 49 (0) 201 177 4200 (aus dem Ausland) zur Verfügung. Bitte berücksichtigen Sie, dass Evonik keine unaufgefordert zugesandten Bewerbungsunterlagen von Personalvermittlungsagenturen akzeptiert. Evonik arbeitet mit bevorzugten Anbietern zusammen und wird ohne entsprechende Rahmenvereinbarung keine Vergütungszahlungen an Personalvermittlungsagenturen vornehmen. Sollte Evonik ein Kandidatenprofil von einer Personalvermittlungsagentur erhalten, mit der keine Rahmenvereinbarung besteht, und dieser Kandidat zu einem späteren Zeitpunkt im Rekrutierungsprozess berücksichtigt oder eingestellt werden, entstehen dadurch keine Ansprüche auf Seiten der Personalvermittlungsagentur.
SCCH: Senior Research Project Manager
Upper Austrian Research GmbH, Hagenberg im Mühlkreis, Freistadt
Profil Das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) ist ein außeruniversitäres Forschungszentrum und konzentriert sich in seiner Forschung auf die Bereiche Data Science und Software Science. Dieser Fokus ermöglicht die optimale Umsetzung von Projekten in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Künstliche Intelligenz. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich "Data Science" suchen wir einen Senior Research Project Manager (w/m/d) zur Leitung, Koordinierung und Mitarbeit von/in Forschungsprojekten im Umfeld von "Privacy-Preserving Machine Learning". Wir bieten die Möglichkeit, Teil eines internationalen, eingespielten Teams aus ca. 40 Forscherinnen und Forschern zu werden, das sich mit Aufgabenstellungen im Bereich Data Management, Data Driven Modeling, Process Optimization, Predictive Analytics und Artificial Intelligence beschäftigt. Typische Anwendungsgebiete sind die Analyse und Optimierung von industriellen Prozessen in der Maschinenherstellung und -instandhaltung oder im Energiebereich. Das Team arbeitet mit namhaften österreichischen und europäischen Firmen und Forschungseinrichtungen zusammen. einen Hochschulabschluss (Master und/oder PhD) in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Informatik, Data Science oder einer verwandten Studienrichtung Erfahrung in der Projektleitung von Forschungsprojekten mit Unternehmenspartnern Idealerweise auch bereits Erfahrung in der Koordination von Forschungsprojekten mit mehreren Partnern (Unternehmens- und wissenschaftliche Partner) und Kommunikation mit Fördergebern Fundierte Ausbildung in Security/Privacy, Machine Learning (besonders Deep Learning und Transfer Learning) und entsprechenden Softwarewerkzeugen wie Python, R, usw. Praktische Erfahrung in Datenanalyse, Security/Privacy, Machine Learning Gute Fähigkeiten in der Softwareentwicklung in modernen Hochsprachen wie Java, Python, R usw. Ambitionen in der Forschung und Freude am Problemlösen Gute Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Ausgezeichnete Deutsch- sowie gute Englisch-Kenntnisse Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit ohne Kernzeit) und Möglichkeit von Homeoffice Kreatives Arbeitsumfeld, abwechslungsreiche Aufgaben und stetige Herausforderungen Firmenevents, angenehmes Betriebsklima, Social Benefits Gehalt Das minimale Bruttogehalt beträgt € 4.500, jeweils 14 Mal jährlich bei Vollbeschäftigung. Das tatsächliche Gehalt hängt von der Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers ab. Wir möchten den Frauenanteil in unserer Organisation erhöhen und würden uns besonders freuen, diese Position mit einer Forscherin besetzen zu können. Du hast Interesse? Bewirb Dich und sende die Bewerbungsunterlagen an jobsscch.at . Wir freuen uns auf ein Gespräch. Upper Austrian Research GmbH Hafenstraße 47-51 | 4020 Linz Bauteil B | Stiege 2 | 1. Stock
Senior Research Project Manager mit Fokus auf Privacy-Preserving Machine Learning (m/w/d) - Vol[]
Software Competence Center Hagenberg, Hagenberg im Mühlkreis, Freistadt
Senior Research Project Manager mit Fokus auf Privacy-Preserving Machine Learning (m/w/d) - Vollzeit / Teilzeit Profil Das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) ist ein außeruniversitäres Forschungszentrum und konzentriert sich in seiner Forschung auf die Bereiche Data Science und Software Science. Dieser Fokus ermöglicht die optimale Umsetzung von Projekten in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Künstliche Intelligenz. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich "Data Science" suchen wir einen Senior Research Project Manager (w/m/d) zur Leitung, Koordinierung und Mitarbeit von/in Forschungsprojekten im Umfeld von "Privacy-Preserving Machine Learning". Wir bieten die Möglichkeit, Teil eines internationalen, eingespielten Teams aus ca. 40 Forscherinnen und Forschern zu werden, das sich mit Aufgabenstellungen im Bereich Data Management, Data Driven Modeling, Process Optimization, Predictive Analytics und Artificial Intelligence beschäftigt. Typische Anwendungsgebiete sind die Analyse und Optimierung von industriellen Prozessen in der Maschinenherstellung und -instandhaltung oder im Energiebereich. Das Team arbeitet mit namhaften österreichischen und europäischen Firmen und Forschungseinrichtungen zusammen. Du hast einen Hochschulabschluss (Master und/oder PhD) in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Informatik, Data Science oder einer verwandten Studienrichtung Erfahrung in der Projektleitung von Forschungsprojekten mit Unternehmenspartnern Idealerweise auch bereits Erfahrung in der Koordination von Forschungsprojekten mit mehreren Partnern (Unternehmens- und wissenschaftliche Partner) und Kommunikation mit Fördergebern Fundierte Ausbildung in Security/Privacy, Machine Learning (besonders Deep Learning und Transfer Learning) und entsprechenden Softwarewerkzeugen wie Python, R, usw. Praktische Erfahrung in Datenanalyse, Security/Privacy, Machine Learning Gute Fähigkeiten in der Softwareentwicklung in modernen Hochsprachen wie Java, Python, R usw. Ambitionen in der Forschung und Freude am Problemlösen Gute Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Ausgezeichnete Deutsch- sowie gute Englisch-Kenntnisse Wir bieten Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit ohne Kernzeit) und Möglichkeit von Homeoffice Kreatives Arbeitsumfeld, abwechslungsreiche Aufgaben und stetige Herausforderungen Firmenevents, angenehmes Betriebsklima, Social Benefits Gehalt Das minimale Bruttogehalt beträgt € 4.500, jeweils 14 Mal jährlich bei Vollbeschäftigung. Das tatsächliche Gehalt hängt von der Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers ab. Wir möchten den Frauenanteil in unserer Organisation erhöhen und würden uns besonders freuen, diese Position mit einer Forscherin besetzen zu können. Du hast Interesse? Bewirb Dich und sende die Bewerbungsunterlagen an jobsscch.at. Wir freuen uns auf ein Gespräch. ÖH JKU - Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der JKU Linz - Tel.: 0732 2468 5950 - Mail: oehoeh.jku.at ÖH-Vorsitzender: Mario Hofer
Medical Science Liaison Manager (w/m), Teilzeit (50 %)
Ashfield Healthcare GmbH, Linz, Oberösterreich
Medical Science Liaison Manager (w/m), Teilzeit (50 %) Weitere Jobs, die dich interessieren könnten Medical Science Liaison Oncology (m/w/d) Location: Vienna,Innsbruck,Salzburg Job ID: R-102413 Apply Bei AstraZeneca glauben wir an das Potenzial unserer Mitarbeiter und entwickeln dich Ihr Aufgabengebiet: Aufbereitung von wissenschaftlichen Informationen und Studien zur erfolgreichen Vermarktung des MAM Produktportfolios sowie zur Weiterverarbeitung in der Produktentwicklung, Literatur- und Datenbankrecherche Unser Kunde ist ein global agierendes Pharmaunternehmen mit Spezialisierung auf dem Gebiet der Dermatologie. Im Zuge einer Erweiterung wird das bestehende Team ab sofort um folgende Medical Science Liaison Manager (w/m), Teilzeit (50 %) Beschreibung Unser Auftraggeber ist eines der weltweit führenden forschenden Pharmaunternehmen, mit hoher Innovationskraft und exzellenter Pipeline. Wir suchen für das dynamische und engagierte Team einen Medical Science Liaison (w/m), Teilzeit (50%) Gebiet: Schwerpunkt Wien, Linz Als hochqualifizierter und kompetenter Ansprechpartner von KOL´s und Key Stakeholdern sind Sie strategischer Wegbereiter für die Entwicklung und Kommerzialisierung innovativer Präparate. Abgeschlossenes medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium Erfahrung in der Phamaindustrie Kenntnisse in Genetik von Vorteil Wissenschaftliche Expertise Selbstbewusstsein, Kommunikationsstärke, Präsentationsgeschick Sehr gute Englisch- und MS-Office Kenntnisse Ihre Aufgaben Medizinisch wissenschaftliche Information von KOLs und Entscheidern KOL- und Beziehungsmanagement Unterstützung für klinische Studien Beantwortung medizinischer Anfragen Erfassung des entsprechenden medizinischen Umfeldes und Generierung wesentlicher Erkenntnisse Proaktive Mitarbeit im Brand-Team Neben einer spannenden Herausforderung wird engagierten, begeisterungsfähigen Persönlichkeiten ein Gehalt von ca. EUR 2.500,- brutto im Monat geboten. Erfolgsprämien, ein Dienstwagen zur vollen Privatnutzung, m oderne Arbeitsmittel und das Umfeld eines hochinnovativen Pharmakonzerns runden das sehr attraktive Paket ab. Wenn Sie bereit sind, Ihre Erfahrung, Ihr Wissen und Ihre Begeisterung aktiv einzubringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung
Senior Research Project Manager mit Fokus auf Privacy-Preser
Software Competence Center Hagenberg GmbH, Hagenberg im Mühlkreis, Freistadt
Senior Research Project Manager mit Fokus auf Privacy-Preserving Machine Learning (m/w/d) - Vollzeit / Teilzeit Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich "Data Science" suchen wir einen Senior Research Project Manager (w/m/d) zur Leitung, Koordinierung und Mitarbeit von/in Forschungsprojekten im Umfeld von "Privacy-Preserving Machine Learning". Wir bieten die Möglichkeit, Teil eines internationalen, eingespielten Teams aus ca. 40 Forscherinnen und Forschern zu werden, das sich mit Aufgabenstellungen im Bereich Data Management, Data Driven Modeling, Process Optimization, Predictive Analytics und Artificial Intelligence beschäftigt. Typische Anwendungsgebiete sind die Analyse und Optimierung von industriellen Prozessen in der Maschinenherstellung und -instandhaltung oder im Energiebereich. Das Team arbeitet mit namhaften österreichischen und europäischen Firmen und Forschungseinrichtungen zusammen. Hochschulabschluss (Master und/oder PhD) in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Informatik, Data Science oder einer verwandten Studienrichtung Erfahrung in der Projektleitung von Forschungsprojekten mit Unternehmenspartnern Idealerweise auch bereits Erfahrung in der Koordination von Forschungsprojekten mit mehreren Partnern (Unternehmens- und wissenschaftliche Partner) und Kommunikation mit Fördergebern Fundierte Ausbildung in Security/Privacy, Machine Learning (besonders Deep Learning und Transfer Learning) und entsprechenden Softwarewerkzeugen wie Python, R, usw. Praktische Erfahrung in Datenanalyse, Security/Privacy, Machine Learning Gute Fähigkeiten in der Softwareentwicklung in modernen Hochsprachen wie Java, Python, R usw. Ambitionen in der Forschung und Freude am Problemlösen Gute Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Ausgezeichnete Deutsch- sowie gute Englisch-Kenntnisse Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit ohne Kernzeit) und Möglichkeit von Homeoffice Kreatives Arbeitsumfeld, abwechslungsreiche Aufgaben und stetige Herausforderungen Firmenevents, angenehmes Betriebsklima, Social Benefits Gehalt Das minimale Bruttogehalt beträgt € 4.500, jeweils 14 Mal jährlich bei Vollbeschäftigung. Das tatsächliche Gehalt hängt von der Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers ab. Wir möchten den Frauenanteil in unserer Organisation erhöhen und würden uns besonders freuen, diese Position mit einer Forscherin besetzen zu können. Du hast Interesse? Bewirb Dich und sende die Bewerbungsunterlagen an jobsscch.at . Wir freuen uns auf ein Gespräch.