Position eingeben

Überblick über die Statistik des Gehaltsniveaus für "Schleifer in "

Erhalten Sie Statistikinformationen per E-Mail

Überblick über die Statistik des Gehaltsniveaus für "Schleifer in "

1 374 € Durchschnittliches Monatsgehalt

Durchschnittliches Gehaltsniveau in den letzten 12 Monaten: "Schleifer in "

Währung: EUR USD Jahr: 2021
Das Balkendiagramm zeigt die Änderung des Gehaltsniveaus in der Schleifer Branche in

Verteilung des Stellenangebots "Schleifer" in

Währung: EUR
Wie die Grafik zeigt, in gilt als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Wels. Den dritten Platz nimmt Gmunden ein.

Ranking der Bundesländer in gemäß dem Gehaltsniveau für den Beruf "Schleifer"

Währung: EUR
Wie die Grafik zeigt, in gilt als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Wels. Den dritten Platz nimmt Gmunden ein.

Ranking der ähnlichen Stellenangebote gemäß dem Gehaltsniveau in

Währung: EUR
Unter den ähnlichen Berufen in gilt Polsterer als der bestbezahlte Beruf. Laut unserer Webseite beträgt das Durchschnittseinkommen 25200 eur. An zweiter Stelle folgt Werkzeugmacher mit dem Gehalt von 25200 eur und den dritten Platz nimmt Kfz-Techniker mit dem Gehalt von 4841 eur ein.

Empfohlene Stellenangebote

Entwicklungsingenieur FAS (m/w/d) - Neu- und Weiterentwicklung von Fahrerassistenzsystemen
IVM Technical Consultants, Linz, Steyr, Wels, Oberösterreich
IVM spezialisiert sich seit 40 Jahren auf die Ziele ihrer Projektpartner*innen und ihrer Kunden im technischen Umfeld. Mit Hilfe unserer technisch affinen Wissensträger*innen schaffen wir jeden Wunsch zu erfüllen. Werden Sie Consultant bei IVM und arbeiten Sie an spannenden Projekten bei den Top Unternehmen Österreichs! Job-Nr.: 13386.99 Einsatzort: Linz, Steyr, Wels Fachbereich: Elektronik & Elektrotechnik Art der Anstellung: Vollzeit Gehalt (Brutto/Monat): ab € 3.500 bis € 4.000 Realisierung von innovativen Lösungsansätzen für die Neu- und Weiterentwicklung von Fahrerassistenzsystemen Klärung der Anforderungen, Erwartungen und Rahmenbedingungen mit Projektleitung, Auftraggebern und internen Fachabteilungen Erstellen von Konzepten, Präsentation der Lösungsansätze und Festlegung der Betriebsstrategie Definition der Einzelfunktionen bzw. der Gesamtabläufe für das jeweilige Fahrerassistenzsystem Programmierung sowie Anpassung der Funktionssoftware für die Komponenten mittels Matlab/Simulink Durchführung von Simulationen und Systemtests zur Sicherstellung der zugesicherten Funktionalität Laufender Austausch mit Auftraggebern, internen Fachbereichen und externen Entwicklungspartnern Technisches Studium im Bereich Mechatronik, Fahrzeug- oder Elektrotechnik Idealerweise erste Praxis in der Abwicklung von automotiven Entwicklungsprojekten Grundlegendes Wissen über mechatronische bzw. elektronische Systeme moderner Fahrzeuge Erste Berührungspunkte mit der Entwicklung von autonom bzw. teilautonom agierenden Einrichtungen für KFZ Erfahrung mit Programmiertools, wie z.B. Matlab/Simulink Bereitschaft für fallweise projektbezogene Dienstreisen Interesse an der selbstständigen Abwicklung von Entwicklungsprojekten für die Mobilität von morgen Innovation: Mitarbeit an neuen Produktgenerationen unter Verwendung neuester Technologien Freiraum: Die Möglichkeit eigene Ideen und Vorstellungen in die tägliche Arbeit einzubringen Kollegialität: Ein Team, das sich ergänzt und an einem gemeinsamen Ziel arbeitet Netzwerke: Erfahrene Kolleg*innen, mit denen man sich über aktuelle Themen austauschen kann Flexibilität: Arbeitszeitmodelle mit der Möglichkeit zum Home-Office Entwicklung: Individuell abgestimmte persönliche und fachliche Aus- und Weiterbildung Offenheit: Wertschätzende Kommunikation und flache Organisationsstrukturen Zukunft: Gemeinsam mit Austria's Leading Companies neue Ideen und Produkte entwickeln Für diese Position gilt ein Monatsbruttogehalt zwischen € 3.500 und € 4.000. Geboten wird eine marktkonforme Überzahlung abhängig von Qualifikationen und Erfahrung.
Entwicklungsingenieur FAS (m/w/d) - Neu- und Weiterentwicklung von Fahrerassistenzsystemen
IVM Technical Consultants, AT, Linz, Steyr, Wels
IVM spezialisiert sich seit 40 Jahren auf die Ziele ihrer Projektpartnerinnen und ihrer Kunden im technischen Umfeld. Mit Hilfe unserer technisch affinen Wissensträgerinnen schaffen wir jeden Wunsch zu erfüllen. Werden Sie Consultant bei IVM und arbeiten Sie an spannenden Projekten bei den Top Unternehmen Österreichs Job-Nr.: 13386.99 Einsatzort: Linz, Steyr, Wels Fachbereich: Elektronik & Elektrotechnik Art der Anstellung: Vollzeit Gehalt (Brutto/Monat): ab € 3.500 bis € 4.000 Realisierung von innovativen Lösungsansätzen für die Neu- und Weiterentwicklung von Fahrerassistenzsystemen Klärung der Anforderungen, Erwartungen und Rahmenbedingungen mit Projektleitung, Auftraggebern und internen Fachabteilungen Erstellen von Konzepten, Präsentation der Lösungsansätze und Festlegung der Betriebsstrategie Definition der Einzelfunktionen bzw. der Gesamtabläufe für das jeweilige Fahrerassistenzsystem Programmierung sowie Anpassung der Funktionssoftware für die Komponenten mittels Matlab/Simulink Durchführung von Simulationen und Systemtests zur Sicherstellung der zugesicherten Funktionalität Laufender Austausch mit Auftraggebern, internen Fachbereichen und externen Entwicklungspartnern Technisches Studium im Bereich Mechatronik, Fahrzeug- oder Elektrotechnik Idealerweise erste Praxis in der Abwicklung von automotiven Entwicklungsprojekten Grundlegendes Wissen über mechatronische bzw. elektronische Systeme moderner Fahrzeuge Erste Berührungspunkte mit der Entwicklung von autonom bzw. teilautonom agierenden Einrichtungen für KFZ Erfahrung mit Programmiertools, wie z.B. Matlab/Simulink Bereitschaft für fallweise projektbezogene Dienstreisen Interesse an der selbstständigen Abwicklung von Entwicklungsprojekten für die Mobilität von morgen Innovation: Mitarbeit an neuen Produktgenerationen unter Verwendung neuester Technologien Freiraum: Die Möglichkeit eigene Ideen und Vorstellungen in die tägliche Arbeit einzubringen Kollegialität: Ein Team, das sich ergänzt und an einem gemeinsamen Ziel arbeitet Netzwerke: Erfahrene Kolleginnen, mit denen man sich über aktuelle Themen austauschen kann Flexibilität: Arbeitszeitmodelle mit der Möglichkeit zum Home-Office Entwicklung: Individuell abgestimmte persönliche und fachliche Aus- und Weiterbildung Offenheit: Wertschätzende Kommunikation und flache Organisationsstrukturen Zukunft: Gemeinsam mit Austria's Leading Companies neue Ideen und Produkte entwickeln Für diese Position gilt ein Monatsbruttogehalt zwischen € 3.500 und € 4.000. Geboten wird eine marktkonforme Überzahlung abhängig von Qualifikationen und Erfahrung.
Vertriebsinnendienst - Elektriker aus der Praxis gesucht
TRESCON Betriebsberatungsgesellschaft m.b.H., Linz, Oberösterreich
Unser Auftraggeber ist ein etablierter Grohndler von bekannten Markenprodukten und Handelspartner fr namhafte Kunden im Einzelhandel in ganz Europa. Aufgrund des stetigen Wachstums und der sehr guten nachhaltigen Auftragslage wird eine Verstrkung fr den Vertriebsinnendienst gesucht. In dieser Position sind Sie die Schnittstelle zu diesen Kunden und betreuen das gesamte Produktsortiment der Elektroinstallationsmaterialien. Darum ist es uns wichtig, dass Sie fachliche Produktkenntnisse aus diesem Bereich mitbringen und Freude am Umgang mit Kunden haben.Ihre Aufgaben: Abwicklung der Kundenanfragen von der Angebotslegung bis zur Auftragsverfolgung und Nachbetreuung Beratung der Kunden zur Sortimentsgestaltung und Listungen Abklrung produktspezifischer Anforderungen (Aufmachung, Verpackung, Abnahmemengen, etc.) mit dem Einkauf und direkt mit Lieferanten Mitgestaltung bei Online-Akti