Position eingeben

Überblick über die Statistik des Gehaltsniveaus für "Controller Mit Schwerpunkt Business Intelligence in "

Erhalten Sie Statistikinformationen per E-Mail
Leider gibt es keine Statistiken für diese Anfrage. Versuchen Sie, Ihre Position oder Region zu ändern.

Найдите подходящую статистику

Zeig mehr

Empfohlene Stellenangebote

Lehrling Einzelhandel mit Schwerpunkt Einrichtungsberatung (m/w/d)
kika, Mutters, Innsbruck-Land, Innsbruck
StandortInnsbruckIhre AufgabenMitarbeit in unterschiedlichen Verkaufs-Abteilungenprofessionelle Kundenberatungcomputergesttzte Raumplanungmoderne Warenprsentation und -dekorationIhr ProfilPflichtschulabschluss, Vollendung des 14. LebensjahresFreundlichkeit und KundenorientierungKreativitt, Spa an Design und neuen TrendsInteresse am EinrichtungshandelGenauer ArbeitsstilGepflegtes ErscheinungsbildGehaltGehaltsangabe im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes: Das kollektivvertragliche Lehrlingseinkommen betrgt im 1. Lehrjahr 711,-, im 2. Lehrjahr 914,- und fr das 3. Lehrjahr 1.167,-.
Lehre Verkauf Einzelhandel mit Schwerpunkt Lebensmittel
SPAR sterreichische Warenhandels AG, Mutters, Innsbruck-Land, Innsbruck
Allgemeines:SPAR ist nicht nur einer der grten heimischen Arbeitgeber, sondern auch grter privater sterreichischer Lehrlingsausbildner. Jedes Jahr beginnen zwischen 700 und 900 junge Menschen ihre Karriere bei SPAR in 23 spannenden Lehrberufen und lernen in einem tollen Team was es heit, Verantwortung zu bernehmen und eigenes Geld zu verdienen. Prmien whrend und Aufstiegschancen nach der Lehre gibt's genug.Ttigkeit:Bestellung und bernahme unserer Warenkompetente Beratung unserer Kundinnen und KundenKontrolle der Frische und Qualitt unserer WarenVerkostungen durchfhrenVerkaufsgesprche fhrenSie bieten:Interesse fr LebensmittelZuverlssigkeit und kundenorientierte GrundeinstellungLernbereitschaft und Engagementpositiver PflichtschulabschlussWir bieten:Unsere BENEFITS: Umfangreiche Aus- und Weiterbildungen, familienfreundliche Bedingungen, Sofortrabatt bei HERVIS, Beitrag zu
Schadenreferent (m/w) Versicherung mit Schwerpunkt Kfz
Grazer Wechselseitige Versicherung AG, Innsbruck, Tirol
Die Grazer Wechselseitige Versicherung AG hat sich seit ihrer Gründung durch Erzherzog Johann von Österreich im Jahr 1828 von der ursprünglichen Feuerversicherung zu einem internationalen Konzern in Zentral- und Osteuropa entwickelt, der Versicherungen, Immobilien und Finanzdienstleistungen unter einem Dach vereint. Wir suchen für die Leistungsabteilung unserer Landesdirektion in Innsbruck eine/n ambitionierte/n Schadenreferent/in mit Schwerpunkt KFZ. Abwicklung von Schadensfällen Versicherungstechnische Prüfung und Beurteilung Beauftragung, Koordination und Begleitung von externen Sachverständigen Durchführung von Erhebungen vor Ort Abgeschlossene Ausbildung auf Maturaniveau oder Lehre Versicherungskaufmann/-frau Sehr gute EDV- insbesondere MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word) Kommunikationsstärke und Freude am Kundenkontakt Genaue, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Engagierte und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit rascher Auffassungsgabe, technischem Verständnis und Stressresistenz Eine interessante und verantwortungsvolle Vollzeittätigkeit Entsprechende Einarbeitung und arbeitsplatzbezogene Aus- und Weiterbildung Ein motivierendes Arbeitsumfeld in einem teamorientierten Kollegenkreis Ein stabiles Unternehmen mit ausgezeichnetem Renommee Für diese Position wird ein KV-Mindestgehalt von EUR 2.099,73 brutto pro Monat geboten; mit der klaren Bereitschaft zur Überzahlung je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung.
Schadenreferent (m/w) Versicherung mit Schwerpunkt Kfz
Grazer Wechselseitige Versicherung AG, Innsbruck, Tirol
Die Grazer Wechselseitige Versicherung AG hat sich seit ihrer Gründung durch Erzherzog Johann von Österreich im Jahr 1828 von der ursprünglichen Feuerversicherung zu einem internationalen Konzern in Zentral- und Osteuropa entwickelt, der Versicherungen, Immobilien und Finanzdienstleistungen unter einem Dach vereint. Wir suchen für die Leistungsabteilung unserer Landesdirektion in Innsbruck eine/n ambitionierte/n Schadenreferent/in mit Schwerpunkt KFZ. Abwicklung von Schadensfällen Versicherungstechnische Prüfung und Beurteilung Beauftragung, Koordination und Begleitung von externen Sachverständigen Durchführung von Erhebungen vor Ort Abgeschlossene Ausbildung auf Maturaniveau oder Lehre Versicherungskaufmann/-frau Sehr gute EDV- insbesondere MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word) Kommunikationsstärke und Freude am Kundenkontakt Genaue, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Engagierte und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit rascher Auffassungsgabe, technischem Verständnis und Stressresistenz Eine interessante und verantwortungsvolle Vollzeittätigkeit Entsprechende Einarbeitung und arbeitsplatzbezogene Aus- und Weiterbildung Ein motivierendes Arbeitsumfeld in einem teamorientierten Kollegenkreis Ein stabiles Unternehmen mit ausgezeichnetem Renommee Für diese Position wird ein KV-Mindestgehalt von EUR 2.099,73 brutto pro Monat geboten; mit der klaren Bereitschaft zur Überzahlung je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung.
ProjektmanagerIn mit Schwerpunkt Unternehmenskooperationen
University of Innsbruck - Department of Computer Science, Innsbruck, Tirol
Die Universität Innsbruck ist mit 28.000 Studierenden und mehr als 5.000 MitarbeiterInnen die größte und wichtigste Forschungs- und Bildungseinrichtung in Westösterreich. Das Institut für Informatik zählt mit 130 MitarbeiterInnen zu den größten Organisationseinheiten der Universität Innsbruck. Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt einen, eine ProjektmanagerIn mit Schwerpunkt Unternehmenskooperationen (40 h/Woche)In dieser verantwortungsvollen Stelle am Institut für Informatik der Universität Innsbruck sind Sie zuständig für die Vorbereitung, Unterstützung und Begleitung von Kooperationsprojekten Steuerung und Abstimmung von Kommunikationsmaßnahmen und Erstellung von Kommunikationsinhalten, Planung, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen (digital, hybrid), Sie sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre, der Medienwissenschaften oder Naturwissenschaften, oder eine vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung verfügen, Erfahrung mit Online Kommunikation, Event- und Projektmanagement haben. Kenntnisse in der grafischen Gestaltung sowie Textsicherheit in Deutsch und Englisch setzen wir voraus.Es handelt sich um eine Projektstelle, die vorerst bis 31.12.2023 befristet ist – eine Verlängerung wird angestrebt. Für diese Stelle ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 2.456,80 (14-mal pro Jahr) bei 40 Stunden Beschäftigungsausmaß vorgesehen. Bei entsprechender Qualifikation ist eine Überbezahlung möglich.
ProjektmanagerIn mit Schwerpunkt Unternehmenskooperationen
University of Innsbruck Department of Computer Science, Innsbruck, Tirol
Die Universität Innsbruck ist mit 28.000 Studierenden und mehr als 5.000 MitarbeiterInnen die größte und wichtigste Forschungs- und Bildungseinrichtung in Westösterreich. Das Institut für Informatik zählt mit 130 MitarbeiterInnen zu den größten Organisationseinheiten der Universität Innsbruck. Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt einen, eine ProjektmanagerIn mit Schwerpunkt Unternehmenskooperationen (40 h/Woche) In dieser verantwortungsvollen Stelle am Institut für Informatik der Universität Innsbruck sind Sie zuständig für die Vorbereitung, Unterstützung und Begleitung von Kooperationsprojekten Steuerung und Abstimmung von Kommunikationsmaßnahmen und Erstellung von Kommunikationsinhalten, Planung, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen (digital, hybrid), Sie sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre, der Medienwissenschaften oder Naturwissenschaften, oder eine vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung verfügen, Erfahrung mit Online Kommunikation, Event- und Projektmanagement haben. Kenntnisse in der grafischen Gestaltung sowie Textsicherheit in Deutsch und Englisch setzen wir voraus. Es handelt sich um eine Projektstelle, die vorerst bis 31.12.2023 befristet ist – eine Verlängerung wird angestrebt. Für diese Stelle ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 2.456,80 (14-mal pro Jahr) bei 40 Stunden Beschäftigungsausmaß vorgesehen. Bei entsprechender Qualifikation ist eine Überbezahlung möglich.